Skip to main content

Robway W3

Hersteller
Typ
ModellRobway W3
Geschwindigkeit15 Km/h
Reichweite15-20 Km
Ladezeit2-3 h
Gewicht12 Kg
Luftbereifung

Robway W3 Produktvorstellung

Das Robway W3 ist das größte der drei Robway Hoverboards. Mit seiner 10 Zoll Bereifung unterscheidet es sich bereits optisch deutlich vom Robway W1 und bietet etwas mehr Fahrkomfort als das Robway W2. Erhältlich ist das Hoverboard in den Farben Schwarz, Weiß, Grün, Blau, Rot und Schwarz-Rot. Bei letzterem sind die gummierten Flächen für die Füße nicht schwarz sondern ebenfalls farbig. Am Ende dieser Produktvorstellung können sie die gesamte Farbauswahl im Vergleich sehen.

10 Zoll Reifen für maximalen Fahrkomfort

Die große Besonderheit des Robway W3 sind die mit Luft gefüllten 10 Zoll Reifen. Die meisten Hoverboards haben bloß 6,5 Zoll Reifen. Das ist zwar nicht schlecht, doch je größer die Reifen desto besser der Fahrkomfort. In der Regel sind größere Hoverboards allerdings auch teurer als die kleineren. Ob ihnen der verbesserte Fahrkomfort den Aufpreis wert ist müssen sie selber entscheiden. Ein weiteres 10 Zoll Eboard ist der 800W Crossrover.

Nicht nur allgemein wird die Fahrt angenehmer wenn größere reifen verwendet werden. Auch konkrete Hindernisse wie Rillen oder Steinchen auf der Fahrbahn können problemlos überfahren werden. Bei kleineren Hoverboards müsste bei einem kleinen Ast oder ähnlichem eventuell abgestiegen oder drumherum gefahren werden.

Im Lieferumfang enthalten sind…

…neben dem Robway W3 selbst auch noch eine Tragetasche und eine Fernbedienung. In der Tragestasche können sie das Hoverboard bequem unterbringen. Dadurch ist es nicht nur geschützt, sondern auch leichter zu transportieren.

Mit der Fernbedienung kann das E-Board ein und ausgeschaltet werden. Alternativ ist auch ein Knopf am Board selber angebracht, doch die Fernbedienung ist viel bequemer. Der Knopf befindet sich an der Seite des Robway W3, direkt neben dem Anschluss für das Akkuladekabel.
Das Akkuladekabel ist natürlich auch im Lieferumfang enthalten, ebenso wie eine Bedienungsanleitung.

Das Robway W3 im Betrieb

Besonders angenehm lässt sich das Robway W3 dank seiner großen 10 Zoll Reifen fahren. Das Hoverboard wiegt 12 Kilogramm und der 800 Watt Elektromotor beschleunigt auf Geschwindigkeiten von bis zu 15 Km/h. Abhängig ist dies unter anderem vom Bodenbelag, der Steigung, dem Akkustand und dem Gewicht des Fahrers.

Die maximale Reichweite beträgt 15-20 Kilometer. Auch hier spielen die vier Faktoren wieder mit ein. Wenn der Akku leer ist dauert es ca. zwei bis drei Stunden um ihn wieder vollständig aufzuladen.

Die Trittflächen auf den Pedalen sind gummiert und sorgen dadurch für mehr Grip während der Fahrt. Sie bekommen nicht nur das Gefühl sicherer auf dem Hoverboard zu stehen, sondern rutschen wirklich nicht mehr unabsichtlich mit dem Fuß ab.

Gesteuert wird das Robway W3 so wie man es bereits von anderen Hoverboards kennt. Durch Gewichtsverlagerungen bewegen sie das Board in die jeweilige Richtung in die sie sich lehnen. Je mehr Gewicht sie auf eins, oder beide Beine, bringen desto stärker beschleunigen sie. Zum lenken verlagern sie ihren Schwerpunkt auf das rechte oder linke Bein.

Mit den Hoverboard können sehr scharfe Kurven gefahren werden, sie können sich sogar auf der Stelle um 360 Grad drehen. Auch rückwärts fahren ist möglich. Meist dauert es ca. 30 Minuten um sich an das neue Gerät zu gewöhnen. In dieser Zeit sollten sie eine Hilfestellung nutzen und sich vorsichtig an eine freie Fahrt herantasten. Sobald sie einmal ein Gefühl für das Eboard entwickelt haben werden sie schnell nicht mehr über die Steuerung nachdenken müssen und intuitiv fahren.

Extras des Robway W3

Die wohl offensichtliche Besonderheit des Robway W3 sind die großen Reifen. Doch es hat auch noch einige andere Features. Via Bluetooth können sie ihr handy mit dem Eboard verbinden und es als Lautsprecher für Musik nutzen. Dadurch kann es bei Bedarf zu einem mobilen Bluetoothlautsprecher umfunktioniert werden.

Auf den radkästen sind Led’s angebracht, welche nicht nur gut aussehen sondern im Dunkeln auch dafür sorgen das sie früher erkannt werden. Sie können allerdings keine Vorderleuchte ersetzen und sind eher als Dekoration zu bewerten statt als Sicherheitsfeature.

Robway W3 Fazit

Das Robway W3 ist ein gutes großes Hoverboard und auf jeden Fall einen genaueren Blick wert wenn sie nach einem 10 Zoll Modell suchen. Es ist etwas günstiger als sein direkter Konkurrent, der 800W Crossrover, doch steht ihm in nichts nach. Einzig die Farbauswahl ist etwas kleiner. Wenn allerdings ihre Wunschfarbe im Sortiment des W3 enthalten ist machen sie mit diesem Gerät keinen Fehler.


Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*